Final Fantasy XIV A Realm Reborn Fantasy MMORPG Screenshot #35

MMORPG Final Fantasy XIV gewinnt Award

Square Enix freut sich bekannt geben zu dürfen, dass das MMORPG Final Fantasy XIV: A Realm Reborn einen Award gewinnen konnte.

Dabei handelt es sich um den „Sonderpreis“, der bei den PlayStation Awards 2013 in Tokio, Japan, vergeben wurde. Bei der von  Sony Computer Entertainment Japan Asia (SCEJA) veranstalteten Preisverleihung wurden erfolgreiche Titel ausgezeichnet, die für die PlayStation-Plattform erschienen sind. Zudem gibt Square Enix bekannt, dass die Beta der der PlayStation 4-Version des MMORPGs am 22. Februar 2014 starten wird, zeitgleich mit dem Launch der Konsole in Japan. Natürlich ist jeder eingeladen, mitzutesten, wenn er die Playstation 4 besitzt. Dabei müssen Besitzer der Playstation 3-Version die Fassung für PS 4 nicht neu kaufen, man kann seinen Zugang kostenlos auf die PS 4 übertragen. Dabei werden auch ihre Charakterdaten übertragen, sodass ihr direkt weiterspielen könnt.

Außerdem wird Final Fantasy XIV-Produzent/Direktor Naoki Yoshida die Playstation 4-Version live am 14. Dezember 2013 präsentieren. Während dieses Events werden auch die „Wolfshöhle“, „Schatzsuche“ und „Täglicher Primae-Auftrag“ sowie neue Features, die dem Spiel mit dem großen Content-Update von Patch 2.1 namens A Realm Awoken hinzugefügt werden, thematisiert. Das große Update wird am 17. Dezember 2013 veröffentlicht werden. Wer also das MMORPG Final Fantasy XIV: A Realm Reborn spielt und sich schon auf das kommende Update 2.1 freut, der sollte sich das Live-Event nicht entgehen lassen, um noch mehr über die neuen Inhalte zu erfahren. Außerdem ist es sicher interessant zu sehen, wie sich die Playstation 4-Fassung des MMOs grafisch gegenüber der PS 3- und PC-Version schlägt.

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn ist die neue Fassung des bereits 2010 veröffentlichten Online-Rollenspiels. Damals war dem MMO kein Erfolg vergönnt, was sich mit der neuen Fassung jetzt aber grundlegend geändert hat. Die Entwickler wollen diesen Erfolgskurs auch beibehalten und mit Content-Updates darauf aufbauen.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours