Final Fantasy

Garantierter Final Fantasy XIV-Beta-Zugang für PS4-Besitzer

Wer eine Playstation 4 besitzt und ein Auge auf das MMORPG Final Fantasy: XIV A Realm Reborn geworfen hat, der darf sich freuen.

Denn Square Enix hat vor, allen, die sich schon eine der PS4-Konsolen zugelegt haben, garantierten Zugang zur Beta des MMOs zu gewähren. Ihr müsst euch also nicht erst um einen Key bewerben und hoffen, dass ihr ausgewählt werdet, um mitspielen zu können. Dieses kleine „Geschenk“ an Playstation 4-Besitzer soll natürlich auch dafür sorgen, dass genügend Spieler auf den Servern sind, um die Testphase auch gut durchführen zu können. Wer sich das MMORPG bereits für die Playstation 3 gekauft hat, aber gerne auf der Playstation 4 spielen möchte, der kann im April, wenn Final Fantasy XIV offiziell erscheint, einfach umsteigen. Es entstehen keinerlei Kosten. Ihr müsst euch das Spiel also nicht noch einmal kaufen. Auch eure Accounts könnt ihr auf die neue Konsole übertragen.

Die Playstation 4-Version des MMORPGs Final Fantasy XIV: A Realm Reborn soll deutlich besser aussehen als die PS3-Fassung. Außerdem wird sie bestimmte Features bieten, auf die ihr bei der Playstation 3 verzichten müsst. Darunter Remote Play, das es euch erlaubt, das MMO im Stream auf einer Playstation Vita beispielsweise von unterwegs aus weiterzuspielen. Außerdem wird das Touchpad des Dual Shock 4-Controllers unterstützt und soll die Bedienung vereinfachen. Auch der Share-Button wird unterstützt, über den ihr gespielte Szenen mit der Community in Videoform teilen dürft. Es lohnt sich also, auf die PS4-Version umzusteigen, sofern ihr eine solche Konsole besitzt.

Daneben arbeitet Square Enix natürlich auch schon an neuen Update für das MMO. So soll Patch 2.2 in Kürze erscheinen und neue Dungeons, Rezepte, Items und Quests mit sich bringen. Generell haben die Entwickler große Pläne für das Jahr 2014, in dem Final Fantasy XIV stetig erweitert werden soll.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours