Final Fantasy XIV A Realm Reborn Fantasy MMORPG Screenshot #41

Final Fantasy XIV wegen Microsoft nicht auf XBox

Angeblich liegt es an Microsoft, dass es keine XBox Version des MMORPGs Final Fantasy XIV: A Realm Reborn gibt.

Laut Producer Naoki Yoshida würde Square Enix sehr gerne eine XBox Version des MMORPGs entwickeln. Vor allem an der XBox One sei man sehr interessiert. Allerdings stelle sich Microsoft quer. Philosophie von Square Enix ist es, Crossplattform Gameplay zu ermöglichen. Egal, ob man am PC oder auf einer Konsole spielt, man befinde sich auf denselben Servern und in denselben Spielwelten. Dies möchte aber Microsoft nicht. Firmenpolitik sei es hier, dass XBox Spieler nur unter sich spielen können. Dies war allerdings nicht immer so, wie Final Fantasy XI beweist, das sich auf den Konsolen auf denselben Servern spielen lässt. Doch inzwischen hat sich diese Einstellung gegenüber neueren Spielen, vor allem auf den Next Gen Plattformen aber geändert.

Schon Gaijin Entertainment musste mit dieser Firmenpolitik kämpfen. Das Unternehmen hätte das Online Actionspiel War Thunder gern auf der XBox One veröffentlicht, doch nur, wenn Crossplattform Spiele möglich wären. Auch hier stellte sich Microsoft wieder quer. Die genauen Gründe hierfür sind nicht bekannt. Angeblich soll es nicht an einer technischen Limitierung liegen. Microsoft würde einfach nicht wollen, dass Spieler unterschiedlicher Plattformen miteinander spielen.

Da sich Square Enix aber nicht von seiner Spielphilosophie verabschieden und eine extra Community für XBox Spieler erschaffen möchte, verzichtet man aktuell darauf, Final Fantasy XIV: A Realm Reborn auf der XBox One zu veröffentlichen. Das ist natürlich sehr schade für die Fans. Vielleicht ändert sich die Einstellung von Microsoft noch und dann wird Square Enix bestimmt noch einmal darüber nachdenken, eine XBox Version des MMORPGs zu veröffentlichen. Schließlich würde man so noch mehr Spieler für das Onlinespiel begeistern können.

Tags News

Share this post

2 comments

Add yours
  1. InspectaChillR 23 Juli, 2014 at 16:11 Antworten

    Schade für Microsoft. Zumal Sony damit wieder ein Spiel Konsolen exclusiv mehr hat als Microsoft. Mir kann es eigentlich egal sein, da FFXIV bei mir auf PS4 läuft.

Post a new comment