final fantasy xiv heavensward screenshot new

Final Fantasy XIV wechselt zu europäischem Datenzentrum

Bald ist es soweit und das MMORPG Final Fantasy XIV wechselt zu einem europäischen Datenzentrum!

Das MMORPG Final Fantasy XIV dürfte bald mit dem Wechsel zu einem europäischen Datenzentrum deutlich besser laufen.

Square Enix hat an diesem Wochenende bekannt gegeben, dass das europäische Datenzentrum für Final Fantasy XIV, welches letztes Jahr auf dem ersten europäischen Final Fantasy XIV Fan Festival in London angekündigt wurde, ab Mitte Oktober 2015 zur Verfügung stehen wird. Producer and Director Naoki Yoshida gab dies während eines 14-stündigen Livestreams zur Feier des zweiten Geburtstags von Final Fantasy XIV bekannt.

Um den Start des europäischen Datenzentrums optimal vorzubereiten, werden die Welten, die zum neuen Datenzentrum transferiert werden, voraussichtlich drei bis fünf Tage in den Wartungsmodus geschaltet. Mehr Informationen bezüglich des Weltentransfers und alle Details zur Wartung werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Ein europäisches Datenzentrum hat zur Folge, dass das Spiel mit weniger Lags laufen sollte, obwohl dies momentan nur zu Stoßzeiten in Problem für europäische Spieler darstellt. Je besser die Verbindung, desto besser das Spielerlebnis. Man darf gespannt sein, wo die Server stehen werden. Doch allein der Umstand, dass Daten nicht mehr um die halbe Welt geschickt werden müssen, sollte schon für einige Verbesserungen sorgen.

Das MMORPG Final Fantasy XIV erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Erst vor kurzem gab Square Enix bekannt, dass sich inzwischen mehr als fünf Millionen Spieler für das MMO registriert hätten – dabei werden die Testaccounts nicht mitgezählt. Bei einem Testaccount kann man das Spiel 14 Tage lang kostenlos spielen und in dieser Zeit seinen Helden bis in die Stufe 20 zu bringen. Eine gute Gelegenheit also für alle, die mal in das MMORPG reinschnuppern wollen. Gefällt euch dann, was ihr seht, dann könnt ihr euren Account einfach durch ein Abo freischalten und weiterspielen.

Share this post

No comments

Add yours