Final Fantasy XIV Artwork

Final Fantasy XIV: Vorschau auf Patch 2.2

Derzeit arbeitet Square Enix am neuen Patch 2.2 für das MMORPG Final Fantasy XIV: A Realm Reborn.

Was euch in diesem Update erwartet, wird euch in dieser Woche noch in zwölfte Ausgabe der „Brief des Produzenten LIVE“-Reihe mit Producer/Director Naoki Yoshida und anderen Mitgliedern des Entwicklerteams bekannt gegeben. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es aber trotzdem jetzt schonmal. So könnt ihr euch für die neue Ausgabe der Sendung, die am 25. Januar um 13:00 Uhr online gehen wird, über folgende neue Features freuen, die euch im Rahmen des ersten Teils eines zweiteiligen Specials vorgestellt werden:

•    Die Ankunft von Leviathan – Der nächste Primae, dem sich Abenteurer stellen müssen

•    Das historische Amdapor – Ein erster Blick auf den mysteriösen Dungeon einer untergegangenen Zivilisation

•    Die Verschlungenen Schatten von Bahamut – Welche unerwarteten Wendungen wird es geben?

Zudem werden die Entwickler im L ivestream auch Fragen aus der Community beantworten. Dieser Aufgabe wird sich Yoshida widmen. Als Gast wird Assistant Director Hiroshi Takai zugegen sein und über das Design des Spiels sprechen. Das Team wird außerdem einen Bericht zur anstehenden Playstation 4-Version präsentieren und Fans mit diversen weiteren Updates versorgen. Die Übertragung des „Brief des Produzenten LIVE Teil XII“-Livestreams wird wie immer auch als eine Übersetzung des Livestream in Echtzeit über die Lodestone-Foren verfügbar sein und es kann über das offizielle Twitter-Konto @FF_XIV_DE interagiert werden. Zu sehen ist die Sendung über YouTube Live, Niconico Live und Twitch.

Wer sich also schon auf das neue Update 2.2 freut und sehr gespannt auf die kommenden Inhalte ist, sollte den Live-Stream nicht verpassen.

Das MMORPG Final Fantasy XIV: A Realm Reborn gehört zu den Überraschungserfolgen des vergangenen Jahres – vor allem, wenn man bedenkt, dass die ursprüngliche Version des MMOs, die 2010 erschienen ist, bei Kritikern und Spielern floppte.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours