final fantasy xiv screenshot gold saucer

Final Fantasy XIV: Patch 2.51 kommt heute

Heute ist es soweit: Square Enix wird das Update 2.51 für das MMORPG Final Fantasy XIV: A Realm Reborn veröffentlichen.

Mit dem neuen Update wird unter andrem die Manderville Gold Saucer in das MMORPG Final Fantasy XIV: A Realm Reborn integriert. Dabei handelt es sich um ein Spielcasino, in dem unter anderem Chocobo Rennen abgehalten werden.

Ihr dürft nicht nur an den Chocobo Rennen teilnehmen und versuchen, den ersten Platz zu ergattern, ihr müsst auch dafür sorgen, dass ihr entsprechend gute gezüchtete Chocobos für die Rennen besitzt. Ihr dürft Chocobos untereinander paaren, um immer bessere Tiere zu erhalten, mit denen eure Chancen in den Rennen steigen. Daneben tretet ihr auch im Kartenspiel Triple Triad gegen andere Mitspieler an. Dabei spielen zwei Gegner mit zehn Karten auf einem Spielfeld. Es wird im Gold Saucer oder an vielen anderen Orten in Eorzea um MGP oder Karten gespielt.

Zudem finden im Gold Saucer immer wieder besondere Events statt. So arbeiten dort beispielsweise ein paar außergewöhnliche Gestalten – eine davon ist der Nichtsgesandte Meister Typhon, die Ausgeburt eines missglückten Versuchs der Thaumaturgengilde. Ihr müsst auf der Bühne den Niesern ausweichen und euch auf dem Spielfeld halten. Auch Tanz-Events werden veranstaltet, in denen ihr euch an bestimmte Schrittfolgen halten müsst, um zu gewinnen. Außerdem dürft ihr euer Glück an mehreren Minispiele versuchen, die zum Zeitvertreib einladen. Mit ein bisschen Geschick kann man dort auf vergnügliche Weise sein Punkte-Konto füllen. Im Gold Saucer werden auch zwei Losspiele veanstaltet, um sowohl Gelegenheitsspieler als auch abgezockte Profis zu bedienen: Mini-Glückskaktor und Jumbo-Glückskaktor. Bei beiden lassen sich stattliche Gewinne einfahren.

Es lohnt sich also, den Manderville Gold Saucer im MMORPG Final Fantasy XIV: A Realm Reborn zu besuchen, wenn das Update heute live geht.

Share this post

No comments

Add yours