Final Fantasy XIV A Realm Reborn Action Fantasy MMORPG Screenshot 08

Final Fantasy XIV: Entwickler bereiten erstes Update vor

Rund eineinhalb Monate nach dem Release des MMORPGs Final Fantasy XIV: A Realm Reborn arbeitet Square Enix am ersten, großen Update.

Zunächst einmal gehen die Entwickler darauf ein, wie schwer es aktuell ist, Tomestones im Endgame des Spiels zu bekommen. Daher wird man in Kürze weitere Instanzen der Gebiete Amdapor Keep und Wanderer’s Palace eröffnen, sodass man hier besser nach den Relikten suchen kann. Außerdem werde die Anzahl der Steine pro Dungeon erhöht. Zudem wird es Anpassungen in der Gil-Beute geben. Zwar wurde am 15. Oktober ein Patch veröffentlicht, doch man stellte fest, dass es noch immer ein Problem gibt, welches bei Spieler in der fünften Runde von „Binding Coil of Bahamut“ auftritt. Man arbeite momentan mit Hochdruck daran, dies zu beheben.

Das kommende erste große Update des MMOs wird in drei Kategorien geteilt. Um den Spielern mehr in der Fantasywelt Eorzea zu tun zu geben, führt man neue tägliche Quests ein. Außerdem gibt es Schatzjagden für Solo-Spieler. Daneben soll es noch einfacher werden, an Tomestone-Relikte zu kommen. Mit dem Crystal Tower wird ein neues, forderndes Dungeon eingeführt und ihr könnt euch an der Rückkehr des Good King Moggle Mog erfreuen. Neue Schlachten, das Wolf’s Den als weiterer PvP-Endgame-Content und Housing runden das umfangreiche Update ab. Natürlich wird es auch Bugfixes und Anpassungen am Balancing geben.

Aufgrund von User-Feedback wird man Anpassungen am UI vornehmen und eine Sortierfunktion für Items einführen. Hinzu kommen weitere neue Features wie eine Levelbeschränkung für Items im Duty Finder und das MVP-System. Im neu eingeführten Salon könnt ihr eurem Helden neue Frisuren und Gesichtsfarben verpassen. Außerdem soll die Storyline in Final Fantasy XIV: A Realm Reborn erweitert werden und man darf sich schon auf die Rückkehr einer wichtigen Person aus Version 1.0 des MMORPGs freuen. In Kürze sollen mehr Informationen zu dem großen Update folgen.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours